AktuellesRückblickLeistungsvergleich Holztechnik

Leistungsvergleich Holztechnik

Bericht vom Landesleistungsvergleich des 1. Lehrjahres Holztechnik
Siegerbild

Am 23. April 2015 fand am Berufsschulstandort Limbach-Oberfrohna der Leistungsvergleich des 1. Lehrjahres Holztechnik statt.

 

(Siegerbild v.l.n.r.: Benedikt Bala, Handwerkerschule Chemnitz (2. Platz); Wolfgang Hammer, Handwerkerschule Chemnitz (1. Platz); Phillip Münzel, BSZ Schkeuditz (3. Platz)

Dazu waren 22 Auszubildende aus 7 sächsischen Berufsschulzentren angereist, um die Besten zu ermitteln und um ihre Schule würdig zu vertreten.

Innerhalb von 4 Stunden musste ein gemäß Zeichnung vorgegebenes Werkstück ausschließlich mit Handwerkzeugen hergestellt werden. Jedoch war die Beherrschung der Werkzeuge nur eine Herausforderung – die richtige Arbeitsplanung, zügige Durchführung und exakte Arbeitsweise sollten an diesem Tag den Ausschlag geben. 
Nach vierstündiger harter Arbeit wurde von einer fachkundigen Jury – bestehend aus 10 Fachlehrern – die Bewertung vorgenommen. Neben dem Gesamteindruck wurden Kriterien wie Maßhaltigkeit, Oberflächengüte, Qualität der Verbindungen sowie die Arbeitsweise beurteilt. Obendrein ging in die Wertung noch ein kleiner Teil mit Theoriefragen ein.

Leistungsvergleich Holztechnik 1 Leistungsvergleich Holztechnik 2

Schlussendlich stellte sich heraus, dass die Aufgabe sehr „selektiv“ war. Neben fast perfekten Werkstücken fanden sich auch „Bausätze“ als Endergebnis wieder, da bei einigen Teilnehmern einfach die Zeit nicht ausreichte. Grundsätzlich wurde dieser Tag von allen Teilnehmern als ausgesprochen lehrreich empfunden, da er doch eine gute Vorbereitung auf die spätere Gesellenprüfung darstellt. Außerdem bekam jeder Teilnehmer einen von den Fachkollegen und Schulen zur Verfügung gestellten Preis.

Leistungsvergleich Holztechnik 3 Leistungsvergleich Holztechnik 4
Ein hervorragendes Ergebnis erzielten die Teilnehmer unserer Schule. Wolfgang Hammer und Benedikt Bala belegten die ersten beiden Plätze; Maximilian Voßler wurde beachtlicher 10. Wir gratulieren den 3 Teilnehmern recht herzlich und wünschen für den weiteren Berufsweg alles Gute. 
Das Gesamtergebnis des Tages zeigte, dass es im Holzhandwerk hervorragende Auszubildende gibt, die auch schwierigen Aufgaben gewachsen sind und damit dem hohen Niveau der Ausbildung gerecht werden. Ein besonderer Dank gilt allen Fachkollegen der Holztechnik in Sachsen, welche mit ihrem unermüdlichen Engagement diese mitterweile zum 12. mal stattgefundene Veranstaltung ermöglichten.    

 

 

Logo

BSZ für Technik II
Handwerkerschule Chemnitz
Schloßstraße 3
09111 Chemnitz
Tel. 0371 488-8000
Fax 0371 488-8099