AktuellesDas Abitur im Sommer 2017 - und was dann ?

Das Abitur im Sommer 2017 - und was dann ?

Mit diesem Gedanken gehen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 aktuell verstärkt um. Die einen verfügen über detaillierte Vorstellungen hinsichtlich der Zeit nach den Sommerferien, andere sind noch unsicher, schwanken zwischen verschiedenen Wegen. Schließlich gibt es die Schüler, die bei der Vielfalt der angebotenen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten momentan für sich die Beschäftigung mit dem „Danach“ vertagt haben.

Unser Projekttag am 26. September sollte für jeden Schüler ein Angebot werden, das die individuellen Stärken und Schwächen in Bezug setzt zur Studien- und Ausbildungsperspektive und das eben nicht auf dem üblichen Raster mit langem Vortrag und vielen Infoblättern beruht.
Mit wegvisor aus Neukirchen konnten wir einen Partner aus der Praxis gewinnen, dessen Mitarbeiter sich unserem Anliegen mit Professionalität annahmen. Der Workshop bot den passenden Rahmen, um z. B. die Mitschüler aus anderen Blickwinkeln zu sehen, sich selbst einschätzen zu lernen und noch nicht bedachte Bildungsgänge in Betracht zu ziehen. Unsere beiden Gäste fanden schnell den Kontakt zu den Schülern und gaben aus ihrer persönlichen Entwicklung wichtige Stationen bzw. Entscheidungen preis.
Die Feedbackrunde bestätigte, dass trotz sehr unterschiedlicher Ausgangsbedingungen zahlreiche neue Sichtweisen aufgezeigt wurden. Die Vorgehensweise der Workshopleiter wurde von vielen Schülern als sehr abwechslungsreich und wohltuend empfunden.
Alle Teilnehmer bedanken sich sehr herzlich für die Gestaltung des Projekttages, insbesondere für die Ideenvielfalt und die Materialien, bei Jenny Spanka und Simon Boritz von wegvisor.

Ulrich Hofmann
Kursleiter

 

 

 

 

 

Logo

BSZ für Technik II
Handwerkerschule Chemnitz
Schloßstraße 3
09111 Chemnitz
Tel. 0371 488-8000
Fax 0371 488-8099