Aktuelles

Ehemalige Schülerin ist Sachsens beste Malerin

Der Beruf des Malers – eine Männerdomäne? Von wegen!
Anfang November fand der Bundeswettbewerb der Maler und Lackierer in der Handwerkskammer in Chemnitz statt. Stellvertretend für Chemnitz ging unsere ehemalige Schülerin Lara Schönfeldt ins Rennen. Die erfolgreiche junge Frau, welche ihre Ausbildung bei CTM – Chemnitztal Maler GmbH absovierte,
stellte als angehende Maler-Meisterin ihr Können unter Beweis und verfehlte das Siegertreppchen und damit den Einzug in die deutsche Maler-Nationalmannschaft nur knapp.

Das Kollegium der Handwerkerschule ist stolz und wünscht Lara Schönfeldt für Ihre Zukunft nur das Beste.

Das Team der Handwerkerschule

Mit Schminktisch zur Auszeichnung

Vom 08. bis zum 13. November präsentierten Sachsens und Sachsen-Anhalts beste Gesellinnen und Gesellen ihre kreativen und vielfältigen Arbeiten beim Landesgestaltungswettbewerb
„Die gute Form“ im Elbepark in Dresden.
Nicht nur vor der anspruchsvollen Jury mussten sich die Unikate beweisen, sondern auch vor den Augen der Zuschauer, welche ihre Stimme für ihren Favoriten abgeben konnten.
Am meisten überzeugt, hat dabei der Schminktisch in Eiche unserer ehemaligen Schülerin Leonie Hofmann.
Mit ihrer herausragenden akkuraten Arbeit und ihrer Liebe fürs Detail belegte sie den ersten Platz.

Wir gratulieren Leonie Hofmann und wünschen Ihr von Herzen alles Gute für die Zukunft.

Das Team der Handwerkerschule

Literaturunterricht mal anders

Am 29. September durfte der Literaturkurs der Klassenstufe 13 einen Blick hinter die Kulissen der Oper Chemnitz werfen. Die Theaterpädagogin Frau Heike Vieth eröffnete eine ganz neue Perspektive auf das Geschehen in der Oper: Die Schülerinnen und Schüler fanden sich auf und unter der Bühne wieder, bekamen einen Einblick in technische Abläufe, nahmen Platz auf den Stühlen des Orchesters und durften einer kurze Probe der Balletttänzer und -tänzerinnen lauschen. 

Wir bedanken uns für die Einblicke und freuen uns auf die Vorstellung im Schauspielhaus „Gut gegen Nordwind“ am 02. November 2021.

Elisabeth Johne, Fachlehrerin für Literatur

Eine besondere Freundschaft

Auf den Spuren von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller waren die Schülerinnen und Schüler der Deutschleistungskurse der 12. Klasse. Am 27./28. September erlebten wir die Zeit der Weimarer Klassik fernab unserer Klassenzimmer – in der namensgebenden thüringischen Stadt Weimar. Neben einer Stadtführung bei bestem Wetter und dem Besuch des Weimar Hauses, in dem wir die Geschichte der Stadt mit allen Sinnen erleben durften, erwartete einige unserer Schülerinnen und Schüler die Fürstenbibliothek der Herzogin Anna Amalia, das Schiller-Wohnhaus sowie Goethes Wohn- und Gartenhaus. 

Nach zwei ereignisreichen Tagen kehrten wir motiviert auf die Schloßstraße zurück und waren uns einig, dass wir diese gelungene Abwechslung vom Schulalltag sicher wiederholen werden. 

Angelika Kohlmüller und Elisabeth Johne, Fachlehrerinnen für Deutsch

Ausstellung Tischlerhandwerk 2021

Auch in diesem Jahr fand die Ausstellung der Gesellenstücke der Tischler wieder in unserem BSZ statt. Zu besichtigen gab es die Arbeitsergebnisse der Absolventinnen und Absolventen des Jahrganges 2021 aus dem Handwerkskammerbezirk Chemnitz. So konnten die rund 800 Besucher die 78 Gesellen-Prüfstücke bestaunen, welche am Ende der 3-jährigen Ausbildung zum Handwerksberuf Tischler von den Prüflingen mit Herz, Kreativität und hohem Anspruch angefertigt wurden. Zu den Ausstellungsstücken gehörten Türen und Fenster sowie verschiedenste Möbelstücke, so etwa Schreibtische oder Kommoden – sogar eine gut bestückte Bar und Kicker-Tische wurden detailverliebt angefertigt und ausgestellt.

Insbesondere freut es uns, dass etliche Exponate, die von Absolventinnen und Absolventen der Handwerkerschule hergestellt, für die Auszeichnung „Die gute Form“ nominiert wurden. Dabei handelt es sich um einen Landesgestaltungswettbewerb der sächsischen Tischlergesellinnen und -gesellen, welcher vom 8. – 13. November 2021 stattfinden wird. Austragungsort ist der Elbepark Dresden.

Wir wünschen dafür viel Erfolg!
Das Team der Handwerkerschule

Gratulation

Am 23. Juli fand die feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse statt. Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten und wünschen alles Gute für eine erfolgreiche Zukunft.

Allen anderen Schülerinnen und Schülern, unseren Lehrkräften sowie den Mitarbeitern unseres BSZ wünschen wir eine erholsame Ferienzeit. Bleiben Sie gesund!

Das Team der Handwerkerschule

Eine ruhige Kugel schieben

Das konnte die Klasse 19GY am 22.07.2021 mit dem traditionellen französischen Kugelspiel „Boule“.
Bei bestem Wetter ging es zum nahe gelegenen Sportplatz, auf dem die Schüler gegeneinander antraten. Geschicklichkeit und Treffsicherheit waren gefragt, um die eigene Kugel möglichst nah an der Zielkugel zu platzieren.

Ein gelungener Ausflug, der Einblick in die Kultur Frankreichs gegeben hat!

Stefanie Krause, Fachlehrerin für Französisch

Neue Schulleiterin

Herzlich Willkommen!
Am 1. Dezember 2020 trat Frau Anett Naumann ihren Dienst als neue Schulleiterin an unserer Schule an. Sie folgt damit Herrn Wolfgang Ullmann, der die Schule seit 1992 leitete.

Wir wünschen unserer neuen Schulleiterin einen guten Start und freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Das Team der Handwerkerschule