Das Berufliche Gymnasium

Junge Menschen mit Realschulabschluss erwerben am Beruflichen Gymnasium die allgemeine Hochschulreife, das Abitur. Mit der allgemeinen Hochschulreife können sich die Abiturienten zum Studium an jeder Universität, Hochschule oder Fachhochschule in beliebiger Fachrichtung uneingeschränkt bewerben. Der Unterricht im zweiten Leistungskursfach Gesundheit und Soziales, Maschinenbautechnik oder Elektrotechnik kann zu einer späteren beruflichen Ausbildung mit verkürzter Lehrzeit genutzt werden.

unsere Fachrichtungen

symbolbild_gs_k

Gesundheit und Soziales

Du willst „mal was mit Menschen machen“? Du interessierst dich dafür, wie Menschen ticken? Dann ist Gesundheit und Sozialwesen deine Fachrichtung!

Bei uns steht der Mensch als ganz­heitliches Wesen im Mittelpunkt, dessen biologische, psychische und soziale Bedingungen und wie diese in Wechselwirkung miteinander stehen.

Du lernst, was den Menschen zum Menschen macht, wie man richtig und zielführend kommuniziert, was uns krank macht und gesund erhält und wie sich unser Körper und unsere Persönlichkeit im Leben verändern kann und lässt.

Du erfährst etwas über die wichtigsten Zivilisations­krankheiten, wie sie entstehen und sich vermeiden lassen, medizinische und seelische Vorgänge werden im Zusammenhang betrachtet.

Wir vermitteln Wissen für’s Leben, auch wenn deine Studienwahl nicht auf Medizin, Lehramt, Psychologie oder Pharmazie fallen sollte.

NAND3

Elektrotechnik

Mikrocomputertechnik

Du beschäftigst dich intensiv mit Themen der Elektrotechnik und der Computer­technik. Weißt du aber auch, was genau im Inneren deines Computers passiert?

Du lernst, nach welchen Wirkprinzipien der Gleich­strom­kreis und der Wechselstromkreis funktionieren.

Wir stellen dir die Bauelemente der Halb­leiter­technik vor und erklären dir, was man unter Digitaltechnik versteht. Nachdem du unsere Schule besucht hast, weißt du, was  Addierer und Codierer sind und worin der Unterschied zwischen einem Zähler und einem Zeitgeber besteht.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Ausbildung ist die Mikrocomputer­technik. Hier erfährst du, wie ein Mikroprozessor funktioniert, wie man ihn programmiert und was man unter einem Bussystem versteht.

Diese Fachrichtung bereitet dich perfekt auf ein Studium der Informatik oder der Elektrotechnik vor.

Logo Maschinenbau

Maschinenbautechnik

Unser Alltag wird von Maschinen begleitet – aber woraus bestehen die eigentlich? Das lernst du bei uns! 

Wir stellen dir Maschinen­elemente vor: Dabei geht es darum, worauf man bei Zahnrädern achten muss und wie Schrauben, Nieten oder Schweiß­verbindungen unseren Alltag zusammenhalten.

Wir möchten dir gern erklären, warum statische Berechnungen bei Maschinen so unheimlich wichtig sind, und warum man Biegung, Druck, Zug oder Torsion zur Festigkeitslehre zusammenfasst.

Hast du schon einmal etwas von  Sensorik oder Aktorik gehört? Weißt du, wie eine speicher­programmierbare Steuerung funktioniert? Bei uns lernst du das!

Diese Fachrichtung ist hervorragend für ein Studium des Maschinenbaus oder der Fahrzeug­technik geeignet. Auch wenn du später in der Luftfahrt­technik oder im Anlagenbau studieren möchtest, ist diese Fachrichtung eine sehr gute Vorbereitung.

Unsere Fächer

Maschinen­bautechnik

Frau Sarah Melzer
Herr Henning Günther

Gesundheit und Soziales

Frau Anett Bonitz
Frau Juliane Peege
Frau Virginie Reichel
Frau Anne Scheithauer

Elektrotechnik
Mikrocomputertechnik

Frau Ines Reißner

Deutsch und Literatur

Frau Elisabeth Johne
Frau Angelika Kohlmüller
Frau Heike Wachs

Kunst

Frau Anett Bonitz

Sport

Herr Michael Koch
Herr Matthias Huwe
Herr Jens Schaller

Englisch

Frau Lisann Hartmann
Herr Felix Kalzendorf

Ethik und Religion

Frau Angelika Kohlmüller
Frau Christiane Walter

Geschichte und Gemein­schafts­kunde

Herr Felix Kalzendorf
Frau Heike Wachs
Frau Elisabeth Johne

Französisch

Frau Stefanie Krause
Frau Sabine Lindner

Russisch

Frau Lydia Dorothea Degenhardt

Biologie, Physik, Chemie, WPL

Frau Ines Buschbeck
Herr Dr. Giuseppe Citarella
Frau Sabine Hänel
Herr Jens Köhler
Frau Sarah Melzer
Herr Ivo Rochner

Wirtschaftslehre Recht

Frau Manuela Herrmann
Herr Gerd Seidel

Perspektiven

Das Abitur an unserem Beruflichen Gymnasium eröffnet dir verschiedene Wege für deine Zukunft. 
Schau dir an, was Absolventinnen und Absolventen unserer Schule berichten.

Maschinen­bautechnik

Gesundheit und Soziales

Gesundheit und Soziales

Ansprechpartner

anne_scheithauer2

Anne Scheithauer
Fachleiterin unseres Beruflichen Gymnasiums und Lehrerin für Gesundheit und Soziales

jens_koehler1

Jens Köhler
Oberstufenberater und Lehrer für Mathematik am Beruflichen Gymnasium