Farbtechnik & Raumgestaltung

Während der Ausbildung in einem Beruf des Bereichs Farbtechnik und Raumgestaltung erhält man in ca. 12 Wochen im Schuljahr (Blockunterricht) den allgemeinen und berufstheoretischen Unterricht. An den übrigen Wochen lernt man im Betrieb die Praxis des Berufs.

Maler/in und Lackierer/in - Gestaltung und Instandhaltung/Ausbautechnik und Oberflächengestaltung/Energieeffizienz- und Gestaltungstechnik

Einsatzorte dieses Berufsfelds sind Malerbetriebe des Handwerks und der Industrie, die Innenräume und Fassaden gestalten, Bodenbeläge verlegen und Verschönerungen von Wänden mit verschiedenen Maltechniken, Tapeten oder Dekorputzen vornehmen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Bauzeichner/in - Tief-/Straßen- und Landschaftsbau/Ingenieurbau/
Architektur

Berufliche Qualifikationen, die in der Ausbildung erworben werden, erstrecken sich unter anderem über das Mitwirken bei der Bauplanung, dem Aufnehmen eines Bauwerkes, das Planen von Stahlbetontreppen über das Sichern eines Bauwerkes sowie das Konstruieren eines Daches.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Die Berufsschule und damit die ganze Ausbildung schließt mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Fachleiterin Bereich Farbtechnik und Raumgestaltung einschließlich Bauzeichner
Frau Kerstin Roitzsch